HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Den Atem anhalten ….. Autorenlesung Sa. 24. Februar

Kulturnetzwerk Schwalm-Eder

Landrosinen

 

Achtung Anfangszeit korrigiert. 19 Uhr statt 16 Uhr

 

Autorenlesung
Berndt Schulz stellt seinen autobiografischen Roman „Den Atem anhalten“ vor


Samstag, 24.Februar 2018, 19:00 Uhr


Betsaal am Alten Pfarrhaus
An der Raiffeisenkasse 3
Homberg-Wernswig
Telefon 05684-930026
Eintritt frei


Der aus dem Havelland stammende und in Berlin aufgewachsene Schriftsteller Berndt Schulz ist in unserer Region längst kein Unbekannter mehr. Er lebte lange in Frankfurt a.M. und ist seit drei Jahren in der schönen Schwalm zuhause. Jetzt stellt er seinen autobiografischen Roman „Den Atem anhalten“ vor.

Der Titel spielt darauf an, wie unsere Welt in den zurückliegenden siebzig Jahren immer wieder den Atem anhalten musste, und wie der Autor den Atem anhielt, wenn sein Leben aus den Fugen geriet.

Siebzig Jahre Zeitgeschichte: Von den letzten Kriegstagen in der Nachbarschaft eines Konzentrationslagers, über West-Berlin und Frankfurt am Main bis in die unmittelbare Gegenwart in der Schwalm. Geballte Zeitgeschichte, mit dem Blick des Schriftstellers, also ständigen Beobachters und oft auch eingreifenden Akteurs niedergeschrieben.

Es ist hautnah und öffentlich zugleich, immer sehr persönlich, aber niemals aufdringlich privat. Und es zeigt, wie man sich aus prekären und bedrückenden Verhältnissen befreien kann. In diesem Fall durch Schreiben und Literatur, Fluchtwege aus einer oft sprachlosen Welt.

In der  Autorenlesung, verknüpft Berndt Schulz seine autobiografischen Erinnerungen und Erzählungen mit einem musikalischen Sound. Vom allerersten musikalischen Eindruck, nämlich Rudi Schurickes Lied von der roten Sonne, die bei Capri im Meer versinkt, dem deutschen Schlager der Hitparaden, über Rockmusik und Blues bis hin zur Klassik. Musik prägee das Leben des Autors ebenso wie Krankheiten, Gewalt, die Suche nach Heimat und die Poesie des geschriebenen Wortes.

Weitere Informationen über den Autor hier.

Druckansicht Druckansicht

 


Bereits seit 2012 gilt schärferes Spielhallen-Gesetz

Stadt ist über die Rechtslage uninformiert

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum