HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Das besondere Konzert: Japanische Bambusflöte und No-Theater 19. und 20. Januar 2019

 


Samstag, 19. Januar | Kunst- und Werkhof Großropperhausen
Sonntag, 20. Januar  | Alte Pfarrei Niederurff
 
Jeweils  Einführung 18:00 Uhr |   5 Euro
             Konzert       20:00 Uhr | 13 Euro
 
Info & Reservierung | Pfarrscheune 1713 |
                                  T: 05684 93 0026
                                  1713@altes-pfarrhaus-wernswig.de

In der Pfarrscheune reicht die Heizung im Winter noch nicht,
deshalb findet das Konzert in Großropperhausen und in Niederurff statt.

 
Vor dem Konzert gibt es um 18 Uhr eine Einführung in die Kultur Japans und die japanischen Musik mit einigen praktischen Beispielen, wie das Schweben über dem Boden im No-Theater oder der erdige Gesang und das Formen der Götterstimmen.
Mit diesen Vorinformationen und Erfahrungen am eigene Leib, hört man das Konzert mit anderen Ohren.
 
 
Uwe Walter lebt in den Bergen Japans.
Nachdem er eine Bambusflöte gehört hatte, entschied er sich innerhalb von 3 Wochen Europa zu verlassen und fortan in dem Land mit seinen Jährlich rund 1500 kleineren und größeren Erdbeben überzusiedeln um die Kunst der japanischen Bambusflöte zu erlernen. Inzwischen sind 38 Jahre vergangen.
Mittlerweile hält er Vorträge an Universitäten und Schulen, spielt für die Schreingötter oder für buddhistische Tempelzeremonien, zeigt den Kindern, wie man Shakuhachis herstellt und baut Reis an.
 
ES spielte.
Erdige Töne. Lange Töne,
plötzlich, aus irgendeinem Grund abbrechend,
und dann aus einem Staccato
in einen unendlich fernen leisen Ton verschwindend.
unberechenbar wie das Leben und Sterben.
 
 
 
Uwe Walter, Musiker, Künstler, No-Schauspieler.
Er studierte Cello und hatte 1975 sein Debüt als Schauspieler in "Faust", einer Produktion des Circus Maximus. 1976 studierte er Pantomime bei Lindsay Kemp am Convent Garden sowie Jazzstimme und -tanz am Ovalhause Theater London.
1978 tourte Walter mit dem Zirkus-Zelt-Theater Hundertfleck durch Deutschland. 1995 Konzerttour "Global Rider Meeting" mit Okura Shonosuke durch Japan und China.
Er tritt als Schauspieler im Film "Baruto no Gakuen" auf und hält Vorträge an Universitäten und Schulen in Japan und im Ausland zum Thema "Time and space in Japanese music and No Theatre". Seit 2010 gibt er No-Theater-Workshops für Kinder und Erwachsene.
Hörprobe.

Uwe Walter tritt eine Woche später, am 27. und 28. Januar,
auf dem
JapanFestival. in Berlin mit dem Pianisten Holger Mantey auf.
Sie begleiten der Kalligrafie-Künstler
Hiroyuki Nakajima . bei seinem "Pinsel-Tanz"


 

Samstag 19. Januar Sonntag, 20. Januar
Kunst- und Werkhof Großropperhausen
Kristina Fiand und Ernst Groß
Knüllstraße 23 │ 34621 Frielendorf 5
Telefon: 05684 – 6518
E-Mail: info@kunstwerkhof.de
Alte Pfarrei Niederurff
Dr. Stefan Pollmächer
Parkstraße 3  | 34596 Bad Zwesten
Tel. 06693-1619
E-Mal:Pollmaecher@t-online.de

Kulturnetzwerk Schwalm Eder Landrosinen ..



Schadstoffe im Haus?

  Das historische Fachwerkhaus Holzhäuser Straße 3 soll zu einem großen Teil abgerissen werden. Es seien im Haus Schadstoffe entdeckt worden: Quecksilber und Phenole. So heißt es in der Präsentation von Infra+net und Architekturbüro Hess.   Wie wurden die Schadstoffe gefunden? Wenn ein altes Fieberthermometer mit Quecksilber oder eine ältere Energiesparlampe zerbricht, kann in jedem Privathaushalt […]

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum