HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Gastronomiezentrum im EKZ: Kann das gut gehen?

  
Im Einkaufszentrum an der Ziegenhainer Straße sollen mehrere Gastronomiebetrieb etabliert werden, die allein 77 Plätze innen und 46 Plätze außen vorhalten. Weitere Plätze werden wohl auch im Rewe entstehen, wie es üblich ist.

Das ist Konkurrenz zu dem benachbarten Piazza und zu der alteingesessenen und überregional anerkannten Eisdiele Bressan und zu dem Döner-Laden auf der anderen Seite in der Westheimer Straße.

Dabei sollte zu Beginn der Planung für das Einkaufszentrum Gastronomie ausgeschlossen sein, um die Betriebe in der Altstadt nicht zu gefährden. Jetzt wird genau das Gegenteil realisiert. Die Wirkung auf die Altstadt wird nicht ausbleiben.

Auf der Homepage der Stadt ist die Homberger Gastronomie aufgeführt.
Als erstes ein Foto von der Hohlebachmühle – schon lange geschlossen, sie steht zum Verkauf.
Der Euro-Döner, schon längst abgerissen.
Gaststätte Jütte – gibt es auch schon nicht mehr.

Man kann nur hoffen, dass sich Touristen nicht an den Angaben der städtischen Homepage orientieren, sie würden nur frustriert werden, wenn sie vor verschlossenen Türen ständen, wie es auch bei der Burgberggaststätte immer wieder vorkommen kann.

Druckansicht Druckansicht

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum