HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Hinter der Fassade – Stillstand

Foto: Rückseite der Häuser am östlichen Marktplatz. Vor Monaten wurden hier Gebäude abgerissen. Zur Zeit ruht die Baustelle.

Hier soll ein sogenanntes Multifunktionshaus entstehen.  Nach den Plänen von 2018 soll der Bau im Oktober 2020 fertig gestellt sein. Das sind noch 5 Monate, in denen diese Aufgabe nicht zu schaffen ist.

Foto: Auf der Rückseite der Gebäudes Obertrorstraße 1 sind die rückwärtigen Gebäudeteile abgerissen worden. In der Fassade werden neue Fenster eingesetzt. Die Wohnungen in der ehemaligen Engelapotheke daneben stehen seit der Fertigstellung vor einem Jahr leer.

 

Präsentationsfolie: Zeitplan für den Bau des Multifunktionshauses

Die Baukosten haben sich schon vor Baubeginn auf über 4 Mio. Euro erhöht.
Die Stadt sollte 90 Prozent Förderung erhalten (von den förderfähigen Ausgaben), weil sie sich in einer Haushaltsnotlage befand. Das ist nicht mehr der Fall. Homberg ist keine Schutzschirmgemeinde mehr. Bekommt sie dennoch weiterhin 90 Prozent Förderung, wo sie doch noch nicht einmal mit dem Bau begonnen hat und den Zeitplan nicht einhält?

Druckansicht Druckansicht

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum