HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Parken rund um das Einkaufzentrum

Foto:Zustand der Kasseler Straße vor dem Bau des Einkaufszentrums mit Parkplätzen, die zugunsten des Einkaufszentrum wegfielen.  
  

Alte und neue Parkplätze

In der Kasseler Straße und der Ziegenhainer Straße gab es nahe der Drehscheibe in der Vergangenheit öffentliche Parkplätze. Für das Einkaufszentrum sind die beiden Straßenabschnitte neu gebaut worden. Die Parkplätze verschwanden. Jetzt können Autos bis zu zwei Stunden auf dem Privatparkplatz des Einkaufszentrums abgestellt werden. Über zwei Stunden hinaus wird es teuer, dann gibt es Strafgebühren. Ausnahmen gibt es nur für Kunden des Einkaufszentrums, die sich freischalten lassen können, wenn es einmal bei einem Mieter des EKZs länger dauert. Für den Einkauf und den anschließenden Bummel durch die Altstadt mit einem entspannenden Besuch in einer Eisdiele oder im Café auf dem Marktplatz ist dann keine Gelegenheit mehr.
  

Parken in der Ziegenhainer Straße

Es gibt eine kleine Abhilfe. In der "boulevardmäßig" ausgebauten oberen Ziegenhainer Straße kann ohne Einschränkung und ohne Kosten geparkt werden. Es gibt keine Schilder mit Halte- oder mit Parkverbot.

 


Foto: Belieferung des Einkaufszentrums von der Ziegenhainer Straße aus. Fahrspur ist damit versperrt.
  
Lieferfahrzeuge nutzen bereits diese Gelegenheit. Damit ersparen sie sich den langen Weg aus der Anlieferungszone in der Kasseler Straße durch die Mall bis zu den Geschäftsräumen des Food-Courds an der Ziegenhainer Straße.

Foto: Verengung der Straßenbreite in der Ziegenhainer Straße, Linienbus muss warten, bis er über die Gegenfahrbahn überholen kann.  
   

Cittaslow-Entschleunigungsmaßnahme?

Auf der verengten Fahrbahn vor dem Haupteingang zum Einkaufszentrum wird der Verkehrsfluss entschleunigt. Entschleunigung ist ein Hauptkennzeichen von Cittaslow.

Hoffentlich können die Busfahrer von Linienbussen das auch entspannt sehen. Sie müssen warten, bis im Gegenverkehr eine Lücke entsteht, die erlaubt, am geparkten Lieferfahrzeug vorbeifahren zu können.

Ist das in den Linienfahrplänen eingearbeitet? Verspätungen könnten die Folge sein.

Druckansicht Druckansicht

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum