HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

2008 – 2021 Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze) – ab 2021 HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

Naturdenkmäler im Schwalm-Eder Kreis

Donnerstag 16. Februar, 16 Uhr


Noch gibt es sehr schöne alte Bäume im Schwalm-Eder-Kreis.
Für Naturdenkmäler gibt es einen rechtlichen Schutz, aber auch der wird immer wieder übergangen.
Gerade in der Zeit der immer gravierenderen Klimaschäden sind die großen, alten Bäume besonders wertvoll. Neue Pflanzungen können den Wert der großen alten Bäume lange Zeit nicht ausgleichen, wie schon der Vergleich der Menge der Blattoberfläche zeigt.

 
Die alten Bäume sind auch gefährdet durch Unkenntnis über die Biologie und die Physik der Bäume. So wurde an der Straße zwischen Mühlhausen und Caßdorf eine gut gewachsene Eiche gefällt, weil sie wegen der Trockenheit einen Ast als Notmaßname abgeworfen hatte. Durch diese Selbsthilfe des Baumes bestand keine Gefahr mehr, eine Beseitigung des gesamten Baumes wäre zur Gefahren-
abwehr nicht nötig gewesen.
 

Der Wert der alten Bäume wird nicht erkannt und sie werden Planungen leichtfertig geopfert, wie beim Einkaufszentrum oder beim Fachmarktcenter in der Kasseler Straße. In der letzten Zeit konnten geschützte Bäume durch den Einsatz der Bürger gerettet werden, die Gerichtslinde in Holzhausen und die Linde in Caßdorf.

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum