HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

30 Anregungen für die neue Homberger Homepage

30 Anregungen für die neue Homberger Homepage

Was in den Homepages von Nachbarstädten zu finden ist, kann über die Links (blaue Schrift) angesehen werden.

1. Mitglieder des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung mit Telefonnummer für leichte Erreichbarkeit, ggf auch mit Email-Adresse.

2. Besetzung aller Ausschüsse und Kommissionen z.B. Schwalmstadt

3. Ortsvorsteher Ortsbeiräte

4. Sitzungskalender, Einladungen und Protokolle aller politischen Gremien.

5. Alle Satzungen der Stadt (Ortsrecht)

6. Haushaltssatzung und Haushaltsplan

7. Bekanntmachung öffentlicher Ausschreibungen

8. Aktives Ideen- und Beschwerdemanagement

9. Einkaufen, Einkaufsführer

10. Verzeichnis aller Geschäfte und Unternehmen im Stadtgebiet

11. Verzeichnis weiterer öffentlicher Einrichtungen / Behörden in der Stadt

12. Tagungsmöglichkeiten

13. Freie Wohnungen

14. Ortsgerichte/Schiedspersonen

15. Hinweis auf die jüdische Geschichte und die Stolpersteine

16. Wichtige Telefonnummern auf einen Blick

17. Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten

18. Freiwillige Feuerwehren

19. Soziale Stadterneuerung

20. Mobile Pflegedienste

21. Formulare im PDF-Format zum Herunterladen

22. Stadtplan

23. Infos für Behinderte

24. ÖPNV, Taxis (Tel. und Preise), AST, Buslinien

25. Immobiliendatenbank

26. Touristische Informationen anfordern oder herunterladen

27. Kirchen mit Kontaktdaten

28. Gemeinschaftshäuser und Ansprechpartner

29. Ergebnisse der letzten Wahlen, Termine der nächsten Wahlen

30. Gästebuch

Es wird spannend werden zu beobachten, wann die ersten 10 Anregungen verwirklicht worden sind.
Die Liste ist nur eine erste Auswahl, es gibt noch mehr Möglichkeiten, Service zu bieten.
Diese Liste hat auch das Rathaus direkt per Email erhalten.

Druckansicht Druckansicht

6 Kommentare zu “30 Anregungen für die neue Homberger Homepage”

  1. Newsletter

    Und aktuelle Berichte!

    Der Weihnachtsmarkt in Hülsa liegt eine Woche zurück und das Einzige (noch dazu blödsinnige) was man dazu lesen kann ist :

    “ Der erste, nämlich der in Hülsa, ist bereits vorbei.“

    Der erste Satz dieses Abschnittes ist zudem so ungeschickt formuliert, dass man meinen könnte Homberg hätte nur 3 Stadtteile.

    „in Homberg und seinen drei Stadtteilen Hülsa, Mörshausen und Holzhausen.“

  2. Barolle

    Die Wichtigste Anregung :
    leistet euch einen Profi der wirklich Ahnung hat und hochklassige Referenzen vorweisen kann.

    Und bis dahin : Abschalten !

  3. Xeon

    Hätte man die Bürger der Stadt schon vor der Umsetzung der „neuen“ Seite nach ihren Wünschen und Anregungen gefragt und diese auch beachtet, wäre die Liste der Nacharbeiten sicher kürzer ausgefallen.

    Die Stadt Wolfhagen, die wirklich einen gelungenen Internetauftritt vorgelegt hat, hat die Besucher auf ihrer alten Seiten per Online-Befragung nach ihren Wünschen gefragt.
    In Homberg hat man es vorgezogen im stillen Kämmerlein zu werkeln, ohne auf Wünsche und Anregungen der Bürger Rücksicht zu nehmen.

    Die Stadt Köln hat vor dem Relaunch ihrer Seite gar ein Blog geführt und angedachte Ideen dort diskutiert. Parallel zum bestehenden Auftritt konnte der neue Auftritt bereits getestet und bewertet werden, bevor letztendlich der eigentliche Relaunch erfolgt ist.

    So sieht aktive Bürgerbeteiligung aus!

    Wenn man eine Webseite plant und umsetzt steht man immer mit dem Kunden in Kontakt. Schließlich ist er es, dessen Wünsche die ausführende Agentur zu berücksichtigen hat.

    Bei der Webseite einer Stadt ist aber eben nicht an erster Stelle die Stadt der „Kunde“, sondern Bürger, Touristen und Geschäftsleute.
    Daher geht es darum bereits im Vorfeld, die Wünsche der „Kunden“ zu erfragen und zu diskutieren. Das hat man einmal mehr versäumt .

    Ein dazu passendes Zitat stammt übrigens aus der Wahlbroschüre des Bürgermeisters:
    „Aus der Stadtverwaltung ist eine Bürgerverwaltung geworden. Der Bürger ist „Kunde“, und Kunden werden gut bedient.“

  4. Barolle

    Dann sind die Homberger ja jetzt hoffentlich endgültig (gut) „bedient“ ! 😆

    Hier kann man noch mehr nachlesen und selbst erkennen, was der „Chef“ alles geleistet hat.
    Ein Vergleich lohnt sich !

    https://www.buergermeister-fuer-homberg.de/index2.php?option=com_docman&task=doc_view&gid=4&Itemid=33

  5. Newsletter

    https://www.homberg-efze.eu/aktuelles/nachrichten/die-homberger-weihnachtsmaerkte/8a436370af/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=401

    Der Clobesmarkt mit seinen 3 Highlights ist vorbei.

    Die neue Homepage aktualisiert . Nein, nicht mit einem Bericht, mit Fotos oder Stimmen zum Fest.
    Den Gewinner der Verlosung ?

    Man zählt richtig und sagt : Jetzt sind es noch zwei !

    Hänschen hätte bei einem Luftsprung gerufen “ Das war wieder „Spitze“ !

    Meint ihr das nicht auch

  6. Homberger

    In Homberg ist übrigens gestern und heute morgen (gegen 7:30 Uhr) auf dem Marktplatz immer noch der -zweite- Advent gewesen. Es ist wirklich so, Homberg hinkt der Zeit hinterher 😉

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum