HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Altstadt-Kita: Solarkollektor verschwunden

 

Im Juni konnte man auf dem Neubau des Kindergartens einen installierten Solarkollektor sehen.

Ende Juli ist der Kollektor nicht mehr da.

Auffällig ist die große weiße Plane, die vom Dach herunter hängt. Vielleicht musste der Kollektor wieder abgebaut werde, um einen Schaden am Dach zu reparieren.

Dies ist nur ein zufälliges Bild, das zeigt, dass nicht alles planmäßig verläuft. Wer trägt die Kosten solcher zusätzlichen Arbeiten? Ist es ein Planungsfehler? Ist eine Arbeit nicht ordnungsgemäß ausgeführt worden und muss nachgebessert werden?

Angesichts der Erfahrungen mit dem Ärztehaus, dem Jugendzentrum, der Engelapotheke, den Schirnen kann man nur wieder das Schlimmste befürchten. Denn offensichtlich ist auch noch kein verbessertes Kostenkontrollsystem bei den Baumaßnahmen eingeführt.

Druckansicht Druckansicht

 


Vor einem Jahr: 40 weitere Bauplätze angekündigt

Hohe Verluste sind keine tolle Aussicht

weiterlesen »


Erfolg: Nach einem Jahr Handlauf an der Stadthalle angebracht


Nach einem Jahr ist der Handlauf an der Eingangstreppe der Stadthalle angebracht.

weiterlesen »


Grundstücksverkäufe der Stadt – Preisermittlung

weiterlesen »


Vertane Zeit: Stavo verschiebt die meisten Beschlüsse

– Ein Kommentar von Christian Utpatel – Die 11. Sitzung der aktuellen Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Freitag wird unrühmlich in die Geschichte eingehen. Was zunächst nett klingt als „kurz“ und „unspektakulär“ hat doch einen bitteren Kern: Fast alle Tagesordnungspunkte wurden abgesetzt, egal ob es um den neuen Kindergarten in Mardorf ging, Umstrukturierungen im Finanzhaushalt oder den […]

weiterlesen »


Nur ein Handlauf – eine Überforderung?

In 16 Monaten schafft es der „Magistrat mit Bürgermeister Dr. Ritz an der Spitze“ nicht einen Handlauf an der Treppe zur Stadthalle anzubringen.

weiterlesen »


3 Mio. Euro für den Umbau des ehemaligen Supermarktes am Marktplatz


3 Mio. Euro Umbaukosten für den Ladenraum Marktplatz 15. Das sind 5.555 Euro je Quadratmeter. Mit Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit hat das nichts zu tun. Verschwendung der Stadt wird sogar noch belohnt.

weiterlesen »


Engelapotheke: Zusätzlich Schornsteine für „Feststoffbrennanlagen“


Ein bißchen Luxus muss noch sein.

weiterlesen »


Kita-Neubau: Schadstoffmessung abgelehnt

weiterlesen »


Eine Spendengeschichte, die bis heute nicht aufgeklärt ist


weiterlesen »


Projekt: Drehscheibe Homberg

weiterlesen »


14 Jahre Fixierung auf Einkaufszentrum – 14 Stillstand der Stadtentwicklung

  2003  Einkaufzentrum Marktplatz Ost (1.0) 2003 wurde der Tanz ums goldene Kalb eines Einkauszentrums begonnen. 2.000 qm Verkaufsfläche 130 Parkplätze     2011 Einkaufzentrum Marktplatz Ost (2.0) Vor der Kommunalwahl 2012 wurde zu eine Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung eingeladen, die Zuhörer nach Beginn ausgeladen, um ohne Öffentlichkeit die Pläne der "Investoren" zu hören.     […]

weiterlesen »


Noch eine Finanzspritze für Homberg?

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum