HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Angebote zur Ausschreibung des Verkaufs der Schirnen

 

Am 4. Juli 2017 wurden die eingegangenen Angebote zum Kauf der Schirnen geöffnet. Seitdem haben die Homberger nicht erfahren, wie die Gebote aussahen.

Immerhin hat die Stadt die Schirnen erst 2014 für  47.000  Euro gekauft. Zuzüglich der Kaufnebenkosten in Höhe von 10 Prozent wurden für die 88 qm rund 50.000 Euro ausgegeben.

Werden diese Kosten bei dem Wiederverkauf erzielt? Oder müssen die Bürger die Kosten des Schirnen-Abenteuers bezahlen?

Welchen Kaufpreis bieten die Interessenten? Seit gut fünf Wochen schweigt der Magistrat.

Erst jetzt kann man aus der Einladung zur nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses erfahren, dass zwei Gebote eingegangen sind.

Auf der Tagesordnung steht:

1.    Stadtumbauprojekt Schirnen am Marktplatz

  • Bekanntgabe des Ausschreibungsergebnisses
  • Vorstellung des Nutzungskonzeptes des Interessenten Bekim Rushiti
  • Vorstellung des Nutzungskonzeptes des Interessenten Rainer Glanz durch Herrn Architekten Klaus Mienert

Die Sitzung findet statt am Donnerstag, dem 17. August 2017, 18:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Die Sitzung ist öffentlich; Zuhörer sind eingeladen.

Im März 2014 äußerte sich Dr. Ritz zum Ankauf der Schirnen durch die Stadt:

Unter der Voraussetzung, dass sich die der Stadt entstehenden Investitionskosten amortisieren (auch ein sehr langfristiger "return of invest", bspw. über 20-25 Jahre genügt) halte ich einen Ankauf tatsächlich für sinnvoll. Denn die Schirnen tragen den Kirchplatz und sind dadurch ein elementarer – wenn auch vielleicht unscheinbarer – Teil der Stadtsilhouette.

Jetzt soll wieder verkauft werden. Eine Erklärung für den Meinungswechsel hat der Bürgermeister bisher nicht abgegeben.

siehe auch:

Schirnen: Wie soll es weitergehen?

Die Bauschäden an den Schirnen: Wer zahlt?

Druckansicht Druckansicht

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum