HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Politische Kultur in Homberg: Beispiel Parkgebühren

Protokollauszug Stadtverordnetenversammlung 9. Mai 2019  Quelle
 

Begründungen? Argumente? Erläuterungen?

Hauptsache es wird festgehalten wer wem das Wort erteilt oder wer spricht.

Inhalte lenken nur ab, oder?
 

Wie viel Informationen sollen die Bürger erhalten?

Bürgermeisster Dr. Nico Ritz vertritt die Auffassung:

"Herr Dittmer und ich, wir sind weiterhin der Meinung, dass die Berichterstattung in der HNA und in Homberg Aktuell ausreicht, um die Homberger Bürgerinnen und Bürger umfassend zu informieren, " Quelle

 


Hier gibt es etwas zu lernen

  Nach Veröffentlichung des Beitrags über den beabsichtigten Verkauf des Gebäudes U5 in der ehemaligen Ostpreußenkaserne gaben mehrere Anrufer weitere Informationen zu diesem Fall. Recherchen untermauerten die Hinweise.     Normaler Ablauf eines Grundstücksvertrags Wenn die Stadt städtische Grundstücke verkaufen will, schließt sie bei einem Notar einen Vertrag ab, unter dem Vorbehalt der Zustimmung der […]

weiterlesen »


Worin besteht der Denkmalwert der Scheune in der Freiheiter Straße?


Wird hier nur der Denkmalschutz genutzt, um rechtswidrige Subventionen zu verstecken?

weiterlesen »


Weiterer Grundstückskauf auf der Tagesordnung

    Die Stadtverordneten sollen am 13. Juni 2019 einem weiteren Grundstückskauf im Pommernweg zustimmen. Bereits am  17. April 2019 haben die Stadtverordneten einen Vertrag zum Kauf von 9.081 qm landwirtschaftlicher Fläche zum Preis von 281.511 Euro abgeschlossen. Der Notarvertrag soll nun von den Stadtverordneten genehmigt werden. Bisher war von diesem Plan nichts bekannt. Es gibt […]

weiterlesen »


Die Stadt als Immobilienhändler?

Die Stadt argumentiert wieder als Immobilienhändler, spricht von Nachfrage und Vermarktung. Das ist nicht ihre Aufgabe. Für welche Interessen setzt sich der Magistrat und der Bürgermeister ein?

weiterlesen »


Vorsicht! Schon wieder neue Ideen


Während den großen Projektplänen des Bürgermeisters die Luft ausgeht, werden schon neue Luftnummern aufgeblasen, die die Pleiten vergessen lassen sollen. Schließlich steht die Bürgermeister-Wahl an.

weiterlesen »


Homberger Mitte: Zentraler Großparkplatz

Foto: Blick vom Stadtpark "Alter Friedhof" nach Süden auf des Gelände des geplanten Einkaufszentrums Plan-Zeichnung: Parkplätze über dem Einkaufszentrum, aus der Blickrichtung vom Stadtpark, so wie das Foto oben.   Im Vordergrund des Fotos ist die Fläche bereits geebnet, das soll die Zufahrt zu dem Großparkplatz ergeben. Wenn die Schuttberge abgefahren sind, wird dieses gesamte […]

weiterlesen »


Homberg schrumpft

Homberg schrumpft, doch der Bürgermeister behauptet das Gegenteil.
Mit anderen Worten Dr. Nico Ritz verbreitet Fake News.
Seit 2014 hat Homberg 403 wahlberechtigte Bürger wenige.

weiterlesen »


Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters gesucht

Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters gesucht. Bürgermeister-Wahl 9. Februar 2020 Neue Amtszeit ab Mitte Juli 2020 für 6 Jahre als Wahlbeamter   Vergütung nach Besoldungstabelle B-Hessen, Gruppe B2 (für Bürgermeister einer Gemeinde mit bis zu 15.000 Einwohnern) plus Zuschläge nach persönlichen Verhältnissen.            Kennzahlen für Homberg Homberg ist die Kreisstadt […]

weiterlesen »


Homberg sucht einen Bürgermeister-Kandidaten

Am 9. Februar 2020 wird in Homberg der neue Bürgermeister gewählt. Homberg braucht eine Alternative bei der Wahl. Homberg braucht eine neue Hoffnung. In den letzten drei Amtsperioden ist es mit Homberg immer weiter abwärtsgegangen. In den 18 Jahren hatten zwei  junge Homberger das Amt inne, die hier zur Schule gegangen waren und keine nennenswerten […]

weiterlesen »


Hochwasser: Ein Warnsignal

Was muss erst noch passieren, damit das Kreisbauamt handelt?
Die Kreisverwaltung hat die Aufgabe Gefahrenabwehr.
Überschwemmungsgebiete dürfen aus gutem Grund nicht bebaut werden.

weiterlesen »


Umbau Engelapotheke: Information durch den Magistrat

  Am 9. Mai 2019 richtete die Bürgeliste Homberg ein Anfrage an den Magistrat zum Umbau der ehemaligen Engelapotheke zu einem Haus der Geschichte. Im Erdgeschoss ist ein außerschulischer Lernort "Haus der Reformation" eingerichtet worden.  Die Räume im 1. Obergeschoss nutzt der Burgbergverein für seine Ausstellung zur Burg. Die beiden weiteren Geschosse sind als je […]

weiterlesen »


Nichts läuft mehr

Bei der Marktplatzumgestaltung 2007 wurde ohne Bedenken eine halbe Million Euro für das Wasserspiel am Homberger Marktplatz ausgegeben. Wasser läuft nicht mehr.

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum