HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Schildbürgerstreich: Behinderten-Toilette mit Stufe


Die bestehende Toilettenanlage der Gaststätte auf dem  Burgberg ist um eine behinderten-gerechte Toilette erweitert worden. Noch ist die Baumaßnahme nicht ganz abgeschlossen. Erkennbar ist aber, dass der Fußboden um eine Stufe erhöht wurde. Damit ist er weder aus der Gaststatte noch von außen barrierefrei zu erreichen.
Ob solche Lösungen auch mit Fördermitteln aus dem LEADER-Programm gefördert werden?

Erfreulich

Von der Gaststätte gibt es jetzt einen weiteren Ausgang zu Terrasse. Das verkürzt die Wege von Theke und Küche zu den Gästen. Außerdem ist zu erkennen, dass die Gaststube zugunsten des Thekenbereichs etwas verkleinert wurde.

Druckansicht Druckansicht

siehe auch: Rathaus-Umbau: Lange Wege? Barrierefrei?

 


4 Kommentare zu “Schildbürgerstreich: Behinderten-Toilette mit Stufe”

  1. Mahner

    Das Timing der Arbeiten ist ja die Wucht.

    Mitten in der Hauptsaison baut man das Restaurant um,. Ich würde keine Pacht zahlen.

    Aber der Bürgermeister wollte wegen der Eröffnung eines Geschäftes die Ziegenhainer Str. pflastern.

    Gehts noch?

  2. Opa

    Sind schon neue Türen bestellt?

    Behindertengerechter Zugang wird von außen angeglichen?

    Sonst…………

  3. T. Chris

    Ich will ja mal nicht kleinlich sein… aber… 😉

    Die weiße Tür passt überhaupt nicht ins Gesamtbild!

  4. Phil Antrop

    Holzverkleidung statt Mauerwerk; Kupfer für Dachrinnen und Fallrohre; fehlende passende Holzklappe vor dem Fenster des Anbaues – auch nicht.

     

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum