HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Nur Utopie? Vor 21 Jahren

  
Vor 21. Jahren schon setzte sich Otto Stiebeling  für die Reaktivierung der Kanonenbahn in unserer Region ein.

Der abgebildete HNA-Artikel vom 15. November 1998 ist hier als pdf-Datei aufrufbar und besser lesbar.

Jetzt bekommt das Thema wieder Aufmerksamkeit, auch dank der Friday For Future Bewegung.

Siehe auch Leserbrief von 1999

"Froh über jede neue Bahn-Trasse"

 
Druckansicht Druckansicht

 


Ein Kommentar zu “Nur Utopie? Vor 21 Jahren”

  1. Phil Antrop

    Ja. Es ist Utopie. Betrachten wir die Fakten doch mal ohne Emotionen:

    Rückkauf von Flächen, Sanierung der gesamten Strecke Gleise und Sicherheitstechnik, Tunnel und Brücke. Sanierung alter bzw. Bau neuer Haltestellen samt der erforderlichen Technik und Barrierefreiheit auch des Zuganges zur Haltestelle.

    Wie kommt man aus den an der Strecke/ oder nahe der Strecke liegenden Orten an die jeweilige Haltestelle? Fahrräder mit Abstellmöglichkeiten auch bei Regen, Schnee, Kälte, Eisglätte? Park+Ride Parkplätze samt der erforderlichen Infrastruktur auch was die Straßen dorthin betrifft.

    Rollendes Gut? 

    Wie groß wäre die Zahl der Nutzer und welche Einnahmen stehen den laufenden Ausgaben gegenüber?

    Es ist letztlich dann für meine Begriffe eine Fehlentscheidung und Prestigeobjekt wie Kassel Airport. Dort veröffentlicht man seit 2018 keinerlei Zahlen mehr was PAX angeht. Keine Aufschlüsselung der PAX Verteilung. Keine Geschäftszahlen seit 2017.

    Ist wie in Homberg wenn es zu Fragen der Kosten und Einnahmen geht. Der Magistrat schweigt.

    Träumt weiter ….  von Finanzamt im Krankenhaus, einem neuen Krankenhaus, dem Kulturzentrum Nordhessens, einem Ärztehaus das diesen Namen verdient. Von Arbeitsagentur und Kirchensteueramt die die Innenstadt beleben ebenso wie der Kindergarten. Oder einem neuen Sportplatz der Homberg attraktiver macht. Den neuen Museen, die wegen der Besucherzahl aus allen Nähten platzen. Zu der wegen des weltweiten Interesses sogar internationale Sonderflüge stattfinden. Träumt von einem EKZ, in dessen Folge der Marktplatz und die Altstadt immer proppenvopll sind. Träumt auch von einem sicheren Weg ins Industriegebiet für Radfahrer und Fussgänger. 

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum