HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Love & Peace, Konzert 31. August

Freitag, 31. August 2018
20:00 Uhr

LOVE & PEACE
Kleines 68er Konzert
mit Performance


Silvia Pahl und  Klaus Wilmanns
vom Theater drei-hasen-oben
aus Immichenhain

Eintritt 13 Euro


 

Außerdem:   Kultur-Anstifter vor Ort

Bereits ab 17 Uhr sind Silvia Pahl und Klaus Wilmans mit ihren Team und dem Kultur-Anstifter-Mobil anwesend
und spielen, was Sie erzählen,
hören zu und …..
Jeder kann sich anstiften lassen.

Lieder und Texte
aus den 60er Jahren
unter anderem von  

Franz-Josef Degenhardt,
Hanns-Dieter Hüsch, Wolfgang Neuss,
Wolf Biermann, Peter Handke
Yoko Ono und John Lennon

 

 

Pfarrscheune 1713
Altes Pfarrhaus Wernswig
Homberg (Efze)  
An der Raiffeisenkasse 3
Tel. 0 56 84-93 00 26

 


Sendepause für eine Woche

  Ab 17. August 2018 gibt es eine Woche lang keine neuen Beiträge. Kommentare werden in dieser Zeit nicht freigeschaltet.    

weiterlesen »


Spielhallen: Kamerateam in Homberg

In den letzten Tagen war in Homberg ein Kamerateam unterwegs. Homberg liefert eindrückliche Bilder von der Spielhalle gegenüber der Schule. In der schon lange währenden Diskussion um Schutzabstände zu Spielhallen ging es um die Distanzen zwischen 300 und 500 Meter zu allen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, also zu Kitas, Schulen, Spielplätze. Im Gesetz ist […]

weiterlesen »


Einsicht, doch Folgen fehlen

weiterlesen »


Noch mehr halbe Sachen?

weiterlesen »


Will die Stadt weitere Grundstücke und Häuser kaufen?

Wieder einmal passen Worte und Taten nicht zusammen.

weiterlesen »


Baumverlust

Auf den Bericht über den Verlust eines markanten Baumes an der Straße zwischen Mühlhausen und Caßdorf gab es einige Kommentare, die dagegen den Hingucker angingen:  "hetzen, denunzieren, Fake News", die aber keine oder nur falsche Informationen brachten. In dem Bericht konnte erst einmal nur der Verlust bekannt gemacht und erste Vermutungen über die Gründe angestellt […]

weiterlesen »


Burgberg barrierefrei?

weiterlesen »


Fachwerk: Gute Beispiele und ein schlechtes Vorbild

Stadt geht mit schlechtem Vorbild voran

weiterlesen »


Akten des Ärztehauses – ab nach Hamburg?

Am 8. August 2018, zu Beginn der 6. Sitzung des Ausschusses zur Klärung der Kostenexplosion des Ärztehauses informierte Bürgermeister Dr. Nico Ritz die Mitglieder des Ausschusses über sein Schritte seit der letzten Sitzung.  Er wolle die Akten an eine Anwaltskanzlei in Hamburg übergeben, das sei mit dem Anwalt und der Staatsanwaltschaft vereinbart. "Morgen gehen die […]

weiterlesen »


Fördermittelmissbrauch ministeriell gefördert

Das hessische Umweltministerium veröffentlicht in dem „Portal für nachhaltige Stadtentwicklung“ eine Beschreibung des Fördergebietes „Zukunft Stadtgrün“ in Homberg.
Wer immer auch diese Beschreibung formuliert hat, sie stimmt nicht mit den Homberger Gegebenheiten überein.
Sie dient nur dazu Fördermittel-Missbrauch zu beschönigen.

weiterlesen »


Bürgermeister will Fragen nicht beantworten

Seit über November 2017 beantwortete Dr. Ritz nicht die Fragen zum Ärztehaus.

weiterlesen »


Strafanzeige zum Ärztehaus

Gestern, am 8. 8.2018, tagte der Akteneinsichtsausschuss zum Ärztehaus zum 6. Mal. Im Mittelpunkt stand die Strafanzeige die der Stadtverordneten Dirk Pfalz (Bürgerliste) nach intensiver Durchsicht in den 56 Aktenordnern bei der Staatsanwaltschaft eingereicht hat. Die Staatsanwaltschaft muss nun entscheiden ob ein hinreichender Tatverdacht besteht und sie die Ermittlungen aufnimmt.

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum