HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Staatsanwalt: Solarparkfläche ist keine Konversionsfläche – Ermittlungen gehen weiter

 

Auf dem ehemaligen Standortübungsplatz wurde 2012 einer der größten Solarparks (7,5 Megawatt) in Hessen gebaut. Die Staatsanwaltschaft hat gutachterlich prüfen lassen, ob diese Fläche einen Konversionsfläche im Sinne des Erneuerbare Energie Gesetzes ist. Jetzt liegt das Ergebnis vor: Es ist keine Konversionsfläche.

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen die Mitarbeiter des Planungsbüros für den Bebauungsplan eingestellt. Der Staatsanwalt schreibt:

„Die im Bebauungsplan enthaltenen Angaben zur schwerwiegenden ökologischen Belastung wurden von anderen Personen, die gesondert verfolgt werden,  festgelegt. So besteht der Verdacht, dass gesondert Verfolgte die Belastungsquoten zumindest in Bezug auf die Freiflächen „ins Blaue hinein“ gemacht haben.“

Gegen die "gesondert Verfolgten" wurde das Verfahren nicht eingestellt.

Der Verdacht von Taten nach §§ 331 ff. StGB gegen den Projektenwickler wird in einem getrennten Verfahren geführt, es ist noch nicht abgeschlossen. In § 331 StGB geht es um Vorteilnahme.

Druckansicht Druckansicht

 


Narrenfreiheit

  NarrendekoFoto: Narredeko in der Touristinformation

Kleine Auswahl der orgiginal Homberger Narreteien. Hier ist regiert noch die Göttin der Torheit.

weiterlesen »


Die Grüne Oase ist verloren

   

weiterlesen »


Stadtentwicklung nach dem Homberger Modell

weiterlesen »


Respektlos

 

weiterlesen »


Wer erhält jetzt in Homberg die Belohnung?

weiterlesen »


Die großen, alten Blutbuchen gibt es nicht mehr

Diese Bäume wurden am Samstag, dem 25. Februar 2017 gefällt.

weiterlesen »


Ein trauriger Tag für Homberg

weiterlesen »


Grüne, SPD und CDU können jubeln

Die ersten Bäume fallen für das geplante Einkaufszentrum. Damit soll die Altstadt belebt werden, sagen sie.

weiterlesen »


Neue Kosten beim Abriss im Kasernengelände?

Abriss wird teurer: „Der Abriss der Gebäude U7 – U 10 wird gegenwärtig umgesetzt. Dabei sind einige, bislang unbekannte Schächte entdeckt worden, deren Beseitigung ggf. einen Nachtrag zum bisherigen Abbruchauftrag erforderlich machen könnte,“

weiterlesen »


Kahlschlag in der Stadt hat begonnen

  Auf dem Ulrich Areal haben heute früh zwei Arbeiter, die mit einem italienischen Leihwagen angekommen sind, mit dem Kahlschlag der grünen Oase in der Innenstadt begonnen. Auf dem Bürgerworkshop 2015 haben sich die Arbeitsgruppen für den Erhalt der Bäume ausgesprochen. Der Vertreter des Planungsbüros machte den Bürgern damals klar, dass das nicht mit den […]

weiterlesen »


120 cbm OSB-Platten für den Bau der Altstadt-Kita

120 Kubikmeter OSB-Platten seien für den Altstadt-Kindergarten verbaut worden. Diese Meldung brachte die HNA anlässlich der Aufstellung der vorgefertigten Bauelemente. Bei dieser großen Masse an OSB-Platten kommt es sehr darauf an, wie die Platten hergestellt und welche Bindemittel eingesetzt wurden. Erfahrungen mit Kita-Neubau in Wallerfangen Die Erfahrungen mit dem Kindergarten-Neubau in Wallerfangen sollten Warnung sein […]

weiterlesen »


Farbspray auf dem Homberger Friedhof

Pink leuchten die Farbflecken auf den Grabsteinen des Homberger Friedhofs. Sind das die Ergebnisse von Vandalismus oder ist hier gezielt etwas markiert worden. Was immer der Hintergrund ist, auf einem Friedhof ist das nicht passend. Es verletzt die Angehörigen und stellt auch eine Sachbeschädigung dar.

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum