HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Ruhe ist die erste Bürgerpflicht

Die Karikatur von ca. 1819 (gemeinfrei) bezieht sich auf einen Aufruf von 1806 auf die Nachricht von der Niederlage der preußischen Truppen bei Jena und Auerstaedt.

Tagesordnungspunkt: Wie lange möchte uns das Denken wohl noch erlaubt bleiben?

siehe: Wahlkampfpause

 


Wahlkampfpause

FWG erklärt:
Wir wünschen uns für die nächsten Jahre eine Fortsetzung der konstruktiven Zusammenarbeit in Homberg.

Nur durch Offenheit und Transparenz, ohne taktische Halbinformationen und strategische Winkelzüge kann es gelingen, die konstruktive Arbeit in Homberg fortzusetzen.

weiterlesen »


Bollwerk am Bindeweg

Die Planung für dieses Bollwerk stammt von dem Kasseler Architektekturbüro ANP, deren Chefin ist die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer. Weiterin ist sie in der Bundesstiftung Baukultur aktiv.

weiterlesen »


Bürgermeisterwahl: Was ist anders als 2014?

    Im Juni 2014 wurde Dr. Nico Ritz in einer Stichwahl zum Bürgermeister gewählt. Von den Wahlberechtigten erhielt er von 32 Prozent die Zustimmung, 68 Prozent blieben der Wahl fern oder wählten den Kandidaten der FWG, Markus Opitz.    Jetzt zählen die Fakten Auf der Basis von 32 Prozent hat Ritz sein Amt geführt. […]

weiterlesen »


Bürgermeisterwahl: Es gibt JA oder NEIN

   Zur Wahl des Bürgermeisters in Homberg am 9. Februar 2020 gibt es nur einen Kandidaten. Heute am 2. Dezember 2019 lief die Frist ab, bis zu der sich Bewerber melden konnten. Das macht die Entscheidung einfach. Auf dem Wahlzettel kann nur JA oder NEIN angekreuzt werden.  

weiterlesen »


Kultureller Ausblick auf 2020

Samstag, 25. Januar 2020, 19 Uhr Samstag, 15. Februar 2020, 20 Uhr Ich fühle mich so ausgedrückt Literarische Chansons Klassisch, charmant, verliebt und müde. Tobias Rank   Der Komponist und Pianist hat Texte von Helmut Krausser, Thomas Kunst, Fritz Eckenga, Günter Kunert und Michael Lentz vertont. Literarische Chansons voller Melancholie, Witz und Übermut. Rebellisch und […]

weiterlesen »


Ein „erschreckendes Desinteresse“?

Die HNA berichtete sehr zutreffend über die Bürgerversammlung, indem sie von 35 Zuschauern schrieb. Die Bürger sollten nur zuschauen. Über die Fragen der Bürger, das was die Bürger interessiert, berichtete die HNA nicht.

weiterlesen »


Erster Bericht über die Bürgerversammlung 28.11.2019

   Am 28. 11. 2019 lud der Stadtverordnetenvorsteher Jürgen Thurau zu einer Bürgerversammlung ein, auf der Bürgermeister Dr. Nico Ritz Projekte vorstellen und Fragen der Bürger beantworten wollte. Der Einladung folgte nur eine kleine Zahl von ca. 35 Menschen, vielleicht auch noch zwei oder drei mehr, die von hinten nicht eindeutig zu sehen waren. Abzüglich […]

weiterlesen »


„Immer mehr Kommunen hängen an Fördertöpfen, wie der Fixer an der Nadel.“

"Immer mehr Kommunen hängen an Fördertöpfen, wie der Fixer an der Nadel." "Der Bund schwimmt im Geld und zeigt sich durchaus großzügig, einen Teil auch an die Kommunen weiterzugeben. Vor allem in Form von Fördergeldern. Ganz ähnlich, wie wir das auch von der EU kennen. Doch damit macht er die Kommunen zum Junkie wie der Dealer […]

weiterlesen »


Wo sind die Beschlüsse zum Multifunktionshaus?

   Im Mai 2017 gab es lediglich angedachte Projekte für das Multifunktionshaus Marktplatz 15. Laut Sitzungsprotokoll dankte Bürgermeister Dr. Nico Ritz dem Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke (SPD) für die politische Unterstützung hinsichtlich des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages. Für was dankte er ihm? Wurde da etwas im Hintergrund abgesprochen? Laut Protokoll ging es doch erst nur […]

weiterlesen »


Keine Prävention vor Starkregen und den Folgen

Foto: Talrinne in Mardorf, an deren unterem Ende das Gebäude des neuen Kindergartens quer steht. Bei einem Starkregen wirkt es als Sperre. "Die Extremereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, Starkniederschlag und in Folge Sturzfluten können grundsätzlich überall in Deutschland auftreten. Vor dem Hintergrund der Erwartung eines verstärkten Auftretens von Starkregenereignissen als Folge des Klimawandels wird […]

weiterlesen »


Vom Marktplatz zum Parkplatz

weiterlesen »


Selbstbedienung

Der Förderverein Haus der Reformation hat einen neuen Ersten Vorsitzenden: Dr. Nico Ritz. Als Bürgermeister hat er dem Verein das Erdgeschoss der ehemaligen Engelapotheke kostenfrei überlassen, zusätzlich übernimmt die Stadt auch die Betriebskosten. Hier liegt eindeutig ein "Widerstreit der Interessen" vor, wie er in der Hessischen Gemeindeordnung § 25 benannt wird. Darin heißt es unter […]

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum