HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

On the road with Oppermann | Sonntag 4. August, 19 Uhr

VORANKÜNDIGUGN.          FILM

On the Road with Opperman

Dokumentarfilm von Hendrik John

Ein berührender Roadmovie zu den Klangwelten, gedreht in Afrika, Asien, Europa.

Sonntag, 4. August 2019,  19:00 Uhr

Pfarrscheune 1713
Altes Pfarrhaus Wernswig
An der Raiffeisenkasse 3
Homberg-Wernswig
Tel. 05684 930026

Spende für eine weiteres Crowdfunding-Filmprojekt von Hendrik John

 

Rüdiger Oppermann und der Schwalm-Eder-Kreis

Der Harfenspieler, Harfenbauer und Weltmusiker Rüdiger Oppermann war mit vielen Menschen in Homberg und der Region über mehr als 30 Jahre verbunden. Hier wohnte er, machte seine Sozialpädagogenausbildung. In der Stadtkirche St. Marien heiratete er, am Mosenberg fanden die Harfenbaukurse und die ersten jählichen Sommermusikfeste statt.

Im letzten Jahr endete nach 30 Jahren die Zeit des jährlichen Sommermusikfests auf dem Knüll. In der Pfalz geht es an einem neuen Ort weiter.

 

Oppermann brachte Musiker aus der ganzen Welt, aus verschiedensten Kulturen auf den Knüll und zu dem jährlichen Klangwelten Tournee mit.

In Würdigung dieser kulturellen Bereicherung sind alle eingeladen, die sich mit Rüdiger verbunden fühlen, aber auch die, die noch gar nicht wussten, welcher kulturellen Schatz uns in der Region verloren gegangen ist.

Sommermusikfest I  /   Sommermusikfest II   /   Sommermusikfest Impressionen   /   Klangwelten   / Zur Entstehung des Films


Obertorstraße 1: Abriss terminiert, aber noch nicht ausgeführt

Foto: Blick auf die rückwärtigen Anbauten Obertorstraße 1 Link im Bild die Treppen hinter der ehemaligen Engelapotheke.

Im letzten Jahre drängte der Bürgermeister darauf die rückwärtigen Bauten hinter dem Gebäude Obertorstraße 1 abzureisen, in dem die Bauverwaltung und das Ortnungsamt untergebracht waren. Bis 30. März 2019 sollte abgerissen werden. Noch steht alles.

weiterlesen »


Tourist-Info Büro zieht um …

Eine weitere Luftnummer des Bürgermeisters.

weiterlesen »


Holzhäuser Straße 3: Wie Schandflecken produziert werden

Wer verantwortet diesen Verfall?

weiterlesen »


Bindeweg: Die Mauer

Vielen Menschen fällt es schwer, sich aus den Bauplänen vorzustellen, wie es später einmal aussehen wird. Der Fotovergleich lässt erkennen, welche Barriere in der Stadt errichtet werden soll.

weiterlesen »


Freitag 19. Juli – Rock Tales


Ein Mix aus amüsanten
Rock- und Pop-Storys,
Live-Hits & Multimedia.

weiterlesen »


EKZ: Festakt zum ersten Spatenstich?


Die größte Baustelle der Stadt ist nicht zu übersehen. Warum gab es keinen Festakt, keinen „ersten Spatenstich“?

weiterlesen »


Wo ist das Bauschild für das Einkaufszentrum?

Auf der größten Baustelle der Stadt gibt es kein Bauschild. Wie sieht es mit der Baugrubensicherung aus?

weiterlesen »


Vom Rüstzeitenheim zum Leiharbeiter-Wohnheim

Foto: Arbeiterwohnheim für Leiharbeiter der Firma Promota.de, ehemals evangelisches Rüstzeitenheim in Hülsa Die Militärmission hat das evangelische Rüstzeitenheim 2015 an die Potsdamer Firma promota.de verkauft, die es seitdem als Arbeiterwohnheim nutzt. Dort sind junge, vorwiegend polnische Leiharbeiter untergebracht. Die Firma Promota und ihre beiden Tocherunternehmen setzen die Menschen als Einräumer in den Läden und Lagern […]

weiterlesen »


Betretungsverbot im Stadtpark Alter Friedhof ab 20 Uhr

Foto: Beschilderung am Friedhof: Die Friedhöfe der Stadt sind im Sommer bis 21 Uhr geöffnet.   Auf Antrag der SPD beschloss die Mehrheit der Homberger Stadtverordneten ein Betretungsverbot des Stadtparks Alter Friedhof aber von 20 Uhr bis 6 Uhr – abweichend von der Regelung für Friedhöfe. Ganz Hessen wurde dank der Hessenschau darüber informiert, wie […]

weiterlesen »


Engelapotheke: Teure Wohnungen stehen leer

2 Wohnungen der Stadt für 2 Mio. Euro Baukosten stehen leer. Ein Konzept hat der Magistrat noch nicht. Die ursprünglich genannten Kosten sind um das fünffache gestiegen, wenn es reicht. Eine Abrechnung liegt noch nicht vor.

weiterlesen »


Papierlose Bürgerinformation in Vollendung!

  Das ist gelebte kommunale Transparenz   In Homberg aktuell Nr. 27/2019 findet sich in der Rubrik "Berichte aus dem Rathaus" die nebenstehende Information. Das Ratsinformationssystem wurde in Homberg auf Antrag der Bürgerliste eingeführt. Damit sollten die Bürger besser über das politische Geschehen in der Stadt informiert  werden. Jeder sollte die öffentlichen Unterlagen, Argumente und […]

weiterlesen »


Gras darf nicht mehr wachsen

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum