HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Der Bau

Foto: Nordwand des Aldi-Gebäudes, rechts Teil der ehemaligen Wiskemann-Villa, die  unter Denkmalschutz steht.

 "Die Vorhabenplanung wurde
in einem intensiven Abstimmungsprozess […] entwickelt, […]
bei der Anordnung der Gebäude, der Maßstäblichkeit,
der Material- und Farbwahl sowie der Dachform
wurden die Belange des Denkmalschutzes berücksichtigt.

Textausschnitt aus der Beschreibung des Bebauungsplans Nr. 66.
Verfasst von ANP, Architektur- und Planungsgsellschaft mbH,
Bergholder, Ettinger-Brinkmann*), Kassel

Foto: Veranda an der Süd-West-Ecke der Villa. Gegenüber die Nordwand des Aldi-Gebäudes.

 

Foto: Die Umgebung der Villa mit der Spielhalle K4 in der Kasseler Straße

*) Barbara Ettinger-Brinkmann ist im wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Denkmalschutz und Präsidentin der Bundesarchitektenkammer.
 

Druckansicht Druckansicht

 


EKZ: Keine Anlieferung über den Bindeweg – ein Täuschungsmanöver

  Die HNA berichtete, es würde keine Anlieferung über den Bindeweg zum Einkaufszentrum geben  und beruft sich dabei auf eine Aussage von Schoofs. 2015 wurde zugesichert, dass wegen der Schulwegsicherung gar keine Anlieferung über den Bindeweg erfolgen solle. Die Planung von 2018 sah eine Anlieferung vom Bindeweg vor, nur für Woolworth . Auch der Bürgermeister hatte […]

weiterlesen »


In Homberg auf den Kopf gestellt

Textausschnitt aus dem Protokoll der Stadtverordnetenversammlung am 2.7.2020. Mit den wenigen Zeilen im Protokoll der Stadtverordnetenversammlung informierte der Bürgermeister über den Sachstand der Bauarbeiten am Marktplatz 15. Nichts Besonders, wird man auf den ersten Blick meinen. Doch in diesen knappen Text wird deutlich, wie die Verhältnisse in Homberg auf den Kopf gestellt sind.   Wer […]

weiterlesen »


Bürgermeister behindert die Arbeit der Stadtverordneten

Seit über einem halben Jahr verweigert der Bürgermeister die Wahrheit über die wirtschaftliche Situation des Ärztehauses.

weiterlesen »


Weiterer Stadtbaum gefällt

Fotos: Links: Die drei Bäume wurden in der oberen Ziegenhainer Straße gefällt. Rechts: Auch der Baum vor der VR-Bank wurde abgeholzt, obwohl er nicht zum Baugebiet gehört. Während in anderen Städten überlegt wird, wie die Städte begrünt werden können, um die Folgen der Klimaverschlechterung etwas auszugleichen und das Stadtklima erträglich zu halten, wird in Homberg […]

weiterlesen »


Einkaufszentrum: Die Westwand

Die Wand 12 Meter hoch.

weiterlesen »


Mauscheleien zwischen Stadt und Kreis

Willkürliche Zuweisung von Fördermitteln gegen alle Regeln.

weiterlesen »


Nicht mehr zeitgemäß – Handel statt Nutzenmix

weiterlesen »


Ist die ehemalige Wiskemann Villa 1 Mio. Euro wert?

Die ehemalige Wiskemann Villa in der Kasseler Straße sei nach dem  Bericht der HNA für einen siebenstelligen Betrag von Schoofs gekauft worden. Siebenstellig heißt für mindestens 1 Mio. Euro. Ist dieses Gebäude wirklich so viel wert?     Nach dem Bodeninformationssystem (BORIS) liegt das Preisniveau für die Grundstücke entlang der Kasseler Straße bei 65 Euro/qm. […]

weiterlesen »


28. August: Von Odessa nach Paris

Vorankündigung Konzert im alten Pfarrgarten 20 Uhr

weiterlesen »


Einkaufszentrum: Fotomontage / Realität

Mit geschönten Fotomontagen wurden die Homberg von Schoofs getäuscht. Jetzt steht die Betonburg.

weiterlesen »


Villa in der Kasseler Straße

weiterlesen »


Einkaufszentrum: Arbeitseinsatz und Arbeitsschutz auf der Baustelle


Gilt Arbeitsschutz nicht auch für ausländische Arbeiter?

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum