HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

2008 – 2021 Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze) – ab 2021 HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

Homberger Schildbürgerstreich: Fernradweg R5

 
Über den oberen Teil der Hersfelder Straße führt der Hessische Fernradweg R5.
Er wurde bei der Planung offensichtlich nicht beachtet, denn ein Radfahrstreifen fehlt.
 

Nach der Sanierung der Straße ist jetzt talseitig auch ein Radwegsymbol und eine kurze unterbrochene Linie aufgetragen worden.
In der Praxis ist für die Radfahrer kein gesicherter Platz vorhanden.
Für die Stadt als Bauherr und das Planungsbüro ist das Thema  Verkehrswende wohl immer noch nicht angekommen.

 

 
Praxistest Sicherer Radweg

Der Fahrstreifen für den Autoverkehr entspricht nicht den Sicherheitsanforderungen mit den notwendigen Seitenabständen zum Fahrzeug.
Für den Radverkehr ist kein Platz vorhanden, deswegen auch kein Radfahrstreifen.
Die Radfahrerin links im Bild, verhält sich vernünftig und achtet auf ihre Sicherheit. Allerdings darf dieser kombinierte Fuß- und Radweg nur von den Radfahrern benutzt werden, die aufwärts fahren. Die abwärtsfahrenden Radfahrer müssen auf der Straße  fahren. Die Stadt hat auch darauf verzichtet, auf der Talseite als Absturzsicherung ein Geländer zu bauen.
Ein Geländer bekommt nur der neue Weg der oberhalb, am Fuß der Stadtmauer, ganz neu angelegt wurde. Diese Planung kann nur als Schildbürgerstreich gewertet werden.


 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum