HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Behörden ignorieren Gefahr – Illegale Bauten im Überschwemmungsgebiet

 
  | Fragen  |   Beobachtungen   |  Gedanken  |

Foto: Das Land zwischen dem Mühlgraben und der Efze ist Überschwemmungsgebiet und darf nicht bebaut werden.

Seit Jahren wird darauf öffentlich hingewiesen, doch die Behörden ignorieren die Gefahr, die bei Hochwasser von den illegalen Bauten ausgehen. Sowohl die Nutzer der Gärten, als auch die Öffentlichkeit werden einer Gefahr ausgesetzt.

Die Behörden wissen, dass dort nur Grabeland ist. Den Gartennutzern ist vielleicht nicht klar, dass sie dort nicht bauen dürfen. Nach einem Schadenfall könnten die Geschädigten gegen die Behörden Vorwürfe erheben.

? Warum handeln die Behörden nicht?

? Warum setzten die Verantwortlichen Menschen der Gefahr aus?

? Wer muss welche Vorschriften einhalten, wer darf sie missachten?

? Wie viel Willkür besteht in der öffentlichen Verwaltung?

Auszug aus dem verbindlichen, gültigen Flächennutzungsplan.

Druckansicht Druckansicht

 


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum