HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

KIP: Hombergs neues Immobilienportal


Auf der Homepage der Stadt gibt es ein neues "Kommunales Immobilienportal" über das Grundstücke, Häuser, Wohnungen angeboten werden.

Bereits Anfang der 80er Jahre hatte im Schwalm-Eder-Kreis Baudirektor Seehausen eine Fachwerbörse angeregt, um neue Eigentümer zu finden, die die leerstehenden Fachwerkhäuser wieder beleben  Über diesen Weg kamen zahlreiche Menschen aus den Ballungsräumen in die Region, arbeiteten mit Freude am Erhalt der alten Häuser und gaben auch in andererer Weise Impulse für die Entwicklung der Region. So entstand zum Beispiel das Kulturnetzwerk "Landrosinen".
 

Was bietet das neue Immobilienportal?

An erster Stelle werden 18 Baugrundstücke angeboten, darunter auch Angebote der Sparkasse und des Maklerbüros König.
An zweiter Stelle wird auf die beiden Neubaugebiete verwiesen, wobei im Mühlhäuser Feld nur noch ein freies Grundstück ausgewiesen ist.

In einem weiteren Abschnitt geht es um den Kauf von Immobilien: Häuser, Wohnungen und Sonstiges.
Fünf Angebote zeigen dabei nur modellhaft Häuser, die dort gebaut werden könnten. Nur fünf Häuser aus dem Bestand sind zu finden, die neue Eigentümer suchen, darunter auch wieder Angebote der Sparkasse und der Immobilienfirma, die auch drei Eigentumswohnungen anbieten.

Fachwerkhäuser oder Gebäude unter Denkmalschutz finden sich keine auf der Seite. Gibt es dazu keine Verkaufsangebote?
Doch – auch Fachwerkhäuser stehen weiterhin in Homberg zum Verkauf, nur nicht auf dem Portal, das sich kommunales Immobilienportal  nennt.

  
 

Ortsbildprägendes Fachwerkhaus in Wernswig

In Wernswig bietet die Stadt selbst ein Fachwerkhaus an, das sie gekauft und entmüllt hat. Dieses Angebot fehlt auf Hombergs Seite "Kommunales Immobilienportal", es versteckt sich im Gemeindeblatt "Homberg aktuell" auf Seite 20 und fällt durch besonders kleine Schrift auf. Kaufangebote können bis 19. September 2019 bei der Stadt eingereicht werden. "Später eingehende Angebote  können nicht berücksichtigt werden", heißt es in der Anzeige. Eine ungewöhnliche Fristsetzung. Stehen die Interessierten schon Schlange wie Wohnungssuchende in den  Ballungsräumen? Oder steht hier schon fest, wer das Haus bekommen soll?
 

Wohnungen in der ehemaligen Engelapotheke  bei ebay

Im zweiten und dritten Obergeschoss des Gebäudes sind je eine Wohnung zu vermieten. Diese Angebote sind nicht auf dem Kommunalen Immobilienportal zu finden, sondern unter Kleinanzeigen bei ebay. Wohnungsgröße 160 qm mit Balkon, Kaltmiete 1100 Euro.
Wer sucht bei ebay eine so große Wohnung in der Homberger Altstadt?

 
In diesen verschiedenen Formen der Angebote ist kein Konzept zu erkennen.
Interesse für das Fachwerk wecken? Fehlanzeige.

Druckansicht Druckansicht

 


Was hat das Homberger Ärztehaus mit Nashörner in Namibia zu tun?

Foto: Nashorn in Namibia. Quelle Wikipedia Die Stadt hatte das ehemalige Amtsgericht in Homberg über die Hessische Landgesellschaft (HLG) zu einem Ärztehaus umgebaut. 2012 wurde die erste Praxis  eröffnet. Betrieben wird das Ärztehaus von der Firma "MVZ am Obertor GmbH" im Handelsregister eingetragen unter Amtsgericht Fritzlar, HRB 11932. Am 31. Juli 2019 wurde die Rechtsform […]

weiterlesen »


Haus Karger in der Ziegenhainer Straße gefährdet

  Foto links: Steile Abgrabung neben dem Haus Karger in der Ziegenhainer Straße Foto rechts: Nach der Abgrabung erst wurde der Anschlusskasten abgebaut. Die Böschung wurde mit einer Plane abgedeckt, wahrscheinlich, um die Austrocknung zu reduzieren. Bereits am 9. Juli 2019 berichtete der Hingucker von der steilen Abgrabung neben dem Haus Karger. Auch ein Laie […]

weiterlesen »


Einkaufzentrum: Ein Blick in die Tiefe

Foto: Blick von der Ziegenhainer Straße nach Westen, im Hintergrund das alte "Manhatten" Zusätzlich zu den Ausbaggerungen für das unterirdische Einkaufszentrum wurde noch eine Ebene tiefer ein großes Loch ausgehoben. Hier muss ein Wasserspeicher zur Versorgung der Sprinkleranlage (Brandschutz) gebaut werden, wie zu hören ist. Diese Informationen werden weder von der Stadt noch vom Bauherrn […]

weiterlesen »


Osterhäuschen am Burgberg: Fortschreitender Verfall


Das städtisches Gebäude „Osterhäuschen“
lässt die Stadt verfallen.

weiterlesen »


Teilansicht der Baugrube des Einkaufszentrums

weiterlesen »


Freitag 19. Juli – Rock Tales


Ein Mix aus amüsanten
Rock- und Pop-Storys,
Live-Hits & Multimedia.

weiterlesen »


Vom Rüstzeitenheim zum Leiharbeiter-Wohnheim

Foto: Arbeiterwohnheim für Leiharbeiter der Firma Promota.de, ehemals evangelisches Rüstzeitenheim in Hülsa Die Militärmission hat das evangelische Rüstzeitenheim 2015 an die Potsdamer Firma promota.de verkauft, die es seitdem als Arbeiterwohnheim nutzt. Dort sind junge, vorwiegend polnische Leiharbeiter untergebracht. Die Firma Promota und ihre beiden Tocherunternehmen setzen die Menschen als Einräumer in den Läden und Lagern […]

weiterlesen »


Betretungsverbot im Stadtpark Alter Friedhof ab 20 Uhr

Foto: Beschilderung am Friedhof: Die Friedhöfe der Stadt sind im Sommer bis 21 Uhr geöffnet.   Auf Antrag der SPD beschloss die Mehrheit der Homberger Stadtverordneten ein Betretungsverbot des Stadtparks Alter Friedhof aber von 20 Uhr bis 6 Uhr – abweichend von der Regelung für Friedhöfe. Ganz Hessen wurde dank der Hessenschau darüber informiert, wie […]

weiterlesen »


Papierlose Bürgerinformation in Vollendung!

  Das ist gelebte kommunale Transparenz   In Homberg aktuell Nr. 27/2019 findet sich in der Rubrik "Berichte aus dem Rathaus" die nebenstehende Information. Das Ratsinformationssystem wurde in Homberg auf Antrag der Bürgerliste eingeführt. Damit sollten die Bürger besser über das politische Geschehen in der Stadt informiert  werden. Jeder sollte die öffentlichen Unterlagen, Argumente und […]

weiterlesen »


Bohrgerät in der Kasseler Straße umgestürzt

Foto: Das Bohrgerät für die Bohrpfählde zur Baugrubenabstützung am Bau des Einkaufszentrums Am Morgen war das schwere Bohrgerät neben der Wiskemann Villa in der Kasseler Straße umgestürzt. Seit Tagen wurden Bohrpfähle zur Baugrubenabstützung entlang der Kasseler Straße gebohrt und betoniert. Am Nachmittag (16 Uhr) war ein großer Kran auf der Baustelle, der den Bagger aufrichten […]

weiterlesen »


Rückwärtsentwicklung in Homberg

Die Nachbargemeinden in der Leader-Region Schwalm-Aue gehen mit guten Beispiel voran. Homberg setzt auf überholte Konzepte.   In Homberg: Ackerland zu Bauland In Mardorf wurden gute Ackerflächen, die für die landwirtschaftliche Nutzung vorbehalten sein sollen, zu Bauland umgewidmet, entgegen der Festsetzung im Bebauungsplan. Warum? Das Land gehörte der Familie Kroeschell. Kroeschell ist ein verdientes CDU-Mitglied, […]

weiterlesen »


Cittaslow 20 Jahre alt

Homberg erfüllt noch nicht die Mindestaufnahmebedingungen.

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum