HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Einkaufszentrum: Bau geht auch an Feiertagen weiter

Foto: Baustelle des Einkaufszentrum Drehscheibe mit Blick auf Borken

Sonntagsarbeit am Bau

Am Einkaufszentrum wird sichtbar deutlich auch am Feiertag weiter gebaut. Nach dem Arbeitszeitgesetz ist dies nur in besonderen Notfällen erlaubt und bedarf der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde.

Schon an den vergangenen Sonntagen wurde auf der Baustelle gearbeitet, auch jetzt am Pfingstmontag. Eine Notlage ist nicht zu erkennen, die zu einer Ausnahme-Genehmigung führen könnte. Auch der Arbeitsschutz, wie das Tragen eines Schutzhelmes, wird nicht eingehalten.

Die Baustelle sticht schon seit längerem hervor, denn es gibt für diesen Bau keinen gültigen vorhabenbezogenen Bebauungsplan.
Die Aufsichtsbehörden scheinen auch weiterhin weg zu schauen und so diese Praxis zu unterstützen.

Druckansicht Druckansicht

 


Ein Kommentar zu “Einkaufszentrum: Bau geht auch an Feiertagen weiter”

  1. Nordhäasslicher

    Nun warum sollten sich Arbeitnehmer aus Werkverträgen/Leiharbeiter

    die in Deutschland keine Sozialabgaben zahlen, auch noch an unsere Feiertage die es kulturell bei Ihnen nicht gibt.. oder an die Arbeitszeitregelung der EU (48h Wochenmaximum) halten?

    Das dort regelmäßig die zulässige Wochenarbeitszeit überschritten wird.. alles für den Eröffungstermin, das man mit nicht zugelassenen Maschinen auf der Straße rumfährt, geschenkt, heute morgen waren es 2 Scherenbühnen die über den Stellbergs/Engelhard-Breul-Bindeweg fuhren.. mitten zwischen dem doch wieder aufkommendem Schülerverkehr.

     

     

     

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum