HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Eigenkapital verbraucht + Hohe Schulden = Pleite

 

BildBild


5 Kommentare zu “Eigenkapital verbraucht + Hohe Schulden = Pleite”

  1. Kaldur

    Was Sie auch schreiben, DMS

    Schnoo vrom jesterdie.

  2. DMS

    zu 1: Das ist nicht der Schnee von gestern, das ist immer noch die Realität von heute und von morgen. Schlimmer noch, eine Änderungswille ist in den Parteien nicht zu erkennen. Wie sonst soll der Plan, die Drehscheibe umzubauen sonst gewertet werden?

  3. Scherzbold

    Schnee von gestern?

    Hoffentlich prasselt in Zukunft kein Schnee-Orkan in Form von weiteren Gebührenerhöhungen auf die Homberger nieder.

    Ein Tiefdruckgebiet zieht bereits aus der Ferne heran… 

  4. Homberg Fan

    Lese ich die Tagesordnung der Stavo, kann ich nur sagen, wachet auf ihr Schläfer und Träumer, wachet auf und hört auf nachfolgende Generationen ins Elend mit euren Entscheidungen zu treiben.

    Ansich ist schon die Vorlage mancher Tagesordnungspunkte schon unverantwortlich.

    Volksverdummung³

  5. Eddie

    Pleite ( Insolvent ) ist man nicht bei negativem Eigenkapital, sondern erst wenn man zahlungsunfähig ist.

    Negatives Eigenkapital haben in Wahrheit fast alle Kommunen, denn zu welchen Preisen kann man die kommunalen Besitztümer realistischerweise verkaufen ? Im allgemeinen doch überhaupt nicht.

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum