HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Obertorstraße 1: Abriss terminiert, aber noch nicht ausgeführt

Foto: Blick auf die rückwärtigen Anbauten Obertorstraße 1
Links im Bild die Treppen hinter der ehemaligen Engelapotheke.

Im letzten Jahre drängte der Bürgermeister darauf, die rückwärtigen Bauten hinter dem Gebäude Obertorstraße 1 abzureißen, in dem die Bauverwaltung und das Ordnungsamt untergebracht waren.

Im Oktober beschloss die Mehrheit der  Stadtverordneten den Abriss. Im November wurde eine Ausschreibung in die Hessische Ausschreibungsdatenbank eingestellt, nach der Angebote bis 20. Novembeg 2018 abgegeben werden konnten. Als Zeitraum für die Abrissarbeiten war 14. Januar bis 29. März 2019 angegeben.

  
Ob und wie viele Angebote eingegangen sind, ist nicht bekannt. Bekannt ist nur, dass Mitte Juli 2019 die Gebäude noch stehen. Ein Abriss ist bisher noch nicht erfolgt.

Was in Homberg unter Planung läuft, gerät wohl oft aus dem Ruder. Verständlich, wenn man sieht, wie viele Baustellen die Bauverwaltung bearbeiten soll und dafür personell gar nicht ausreichend ausgestattet ist. Die Stadt nannte auf Anfrage der Bürgerliste 38 Bauvorhaben an denen gleichzeitig gearbeitet  wird.

Wenn jetzt der technische Amtsleiter des Bauamtes geht, wird die personelle Lücke noch größer.

Wer will in einer so verfahrenen Situation die Verantwortung als Amtsleiter übernehmen?

Wer will sich das jetzt bei der Arbeitsmarktlage antun, wenn es an anderer Stelle bessere Arbeitsbedingungen gibt?

Druckansicht Druckansicht

 


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum