HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Sendepause – Zwangspause

 

Das Telefon und der Internetzugang von Netcom Kassel sind seit dem 7. Februar 2019 wegen einer Störung nicht verfügbar.


Das Sub-Unternehmen Netcom Call gibt die Auskunft, dass es vielleicht 2 Tage dauert, bis die Störung behoben sein wird. Am Wochenende ruht der Störungsdienst, was schon bei der Einrichtung der Verbindung im Sommer 2018 zu erfahren war.

In der automatischen Ansage bittet Netcom Kassel weitere Fragen zu beantworten, damit sie in der Lage seien, ihren Service weiter zu verbessern.

Klingt schön, ist aber wertlos, wenn das Unternehmen nicht einmal daran interessiert ist, Störungen so schnell wie möglich zu beheben.

Auf ein E- Mail wegen der Störung antwortete Netcom, man möge weitere Antworten auf die Störung auf ihrer Webseite suchen und auf der Download-Seite. Das versteht Netcom Kassel unter Service.

 

 

 

 


3 Kommentare zu “Sendepause – Zwangspause”

  1. Brigitte

    …Netcom-Kassel: eine Riesenkatastrophe!!! sehr viele Kunden, bei denen der Zugang nur schleppend und/oder verspätet eingerichtet wurde – Wartezeiten von mehreren Wochen bis hin zu einem halben Jahr – Netcon schließt ohne Kundeneinwilligung im Namen von Netcomkunden Telekom-Verträge ab – Netcom-Kunden können nur mit Teilnehmern im Netcom-Netz telefonieren… aber keiner in der Politik z.B. bei den Landkreisen will das Thema anfassen, obwohl diese der Netcom-Kassel das Breitbandnetz in Nordhessen mit Exclusiv-Rechten für Jahre überlassen haben…

    ein UNTRAGBARER Zustand – KATASTROPHE!!!!!

  2. Michael

    Solange es dort läuft, ist alles gut, hakt es aber, landet man bei einer Hotline welche nicht zu Netcom gehört bei Luschen von viel Ahnung von Nix, selbst bei einfachsten Fragen wird man auf Google verwiesen

  3. Phil Antrop

    Heute HNA 3 Artikel zu Netcom die im Auftrag der 5 Landkreise die Internetversorgung übernehmen soll. Natürlich auch Gewinne erwirtschaften soll. Die Folge: Viel zu TEUER

    Vergleich 50 m/bits / 10 upload

    Kosten…………Netcom…………….anderer Anbieter

    24 Monate……1080…………………600

    Anschluss………99………………….70 bei Anbieterwechsel 20 €, derzeit 100 € Zusatzguthaben

    Gesamt………..1180………………..570….. ohne ROUTER

    Rufnummer…….1……………………5,  weitere 5 je 2,50

    Router 7590……Nein………………6, je Monat

    Router 7490……6……………………5 ( lt. Netcom

    Router 7560……4……………………3

    Router basic……Nein………………0

    online Speicher..Nein………………100 GB

    SIM Karte zus….Nein………………4 kostenlos, je 100 MB Internet, Fest /  intern Mobil kostenlos

    Hotline..Mo-Fr 8-20,Sa 10-15 ………….24/7

    Soweit das was wir unseren Politikern in Nordhessen zu verdanken haben. Vorschläge von Bürgern, gleich Glasfaser bis ins Haus zu legen, wurden abgelehnt. Bis vor 3 Jahren lag man zudem im Tiefschlaf. Ausbauplan: Erst Projektgebiet komplett, jetzt nur noch ca. 50 % aller Haushalte.

    P. S. Kabelkunden sind da teilweise besser aufgestellt.

    Persönlich könnte ich 250 Mbit/s erhalten. Etwa zum Preis des 50 er Anschlusses der Netcom.  

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum