HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Schoofs Fake News

 
Die Vorbereitungen für die Abriss-Party sind am Morgen schon im Gange. Entlang der Kasseler Straße sind große Banner an dem Bauzaun befestigt, die Bilder zeigen, die  längst veraltet sind. Das helle Gebäude mit dem Sparkassenlogo wird nicht gebaut, ebenso nicht der rote Backsteinbau.

Die Kreissparkasse hat in einer der letzten Bauausschusssitzungen erklärt, dass es für die Räume keinen Bedarf in Homberg gibt.


siehe auch: fwghr.wordpress.com/ mit weiterführenden Links und Informationen.

Die Show

Warum hängt Schoofs Bilder an den Bauzaun, die nicht stimmen? Aus Sicht von Schoofs muss das einen Sinn haben. Denkbar ist zum Beispiel, dass es gebraucht wird, um dem potentiellen Käufer ein gutes Bild zu liefern. Wenn die Gebäude abgebrochen worden sind, kann Schoofs ein abgeräumtes Baugelände vorzeigen, auf dem sich der Käufer anhand der Bilder auf den Plakaten etwas Schönes vorstellen kann.

Es darf nicht vergessen werden, dass Schoofs kein Investor ist. Schoofs entwickelt ein Projekt und will es danach verkaufen. In welcher Phase des Entwicklungsprozesses das Projekt verkauft wird, ist offen. Schoofs wird vielleicht nicht die Erdarbeiten in Angriff nehmen, denn die werden richtig teuer. Außerdem wäre dazu eine Baugenehmigung notwendig, die es noch nicht gibt. Bisher darf nur abgerissen werden, auch ein denkmalgeschütztes Gebäude.

Druckansicht Druckansicht


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum