HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

2008 – 2021 Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze) – ab 2021 HOMBERGER HINGUCKER MAGAZIN

Aus Wochenmarkt wird Winter-Monatsmarkt

  
Einmal im Monat für drei Stunden auf dem Homberger Marktplatz einkaufen.
Ein lockendes Angebot?

Gleichzeitig kann kann an 360 Stunden im Monat auf "17.300 qm Fläche für Einkaufsspaß und mehr" im Einkaufszentrum Drehscheibe eingekauft werden.

Zur Erinnerung: Mit dem  Einkaufszentrum sollte die Altstadt belebt werden. Dafür wurden viele Opfer gebracht.

Abbildung: Homberg aktuell
 

Wochenmarkt im Winter zur Belebung der Altstadt

Die Stadt könnte die von ihr erworbenen leerstehenden Ladengeschäfte am Marktplatz öffnen und den Händlern anbieten, im Trocknen zu verkaufen, wie in einer Markthalle. Ein Sommer lang ging es darum, die Leerstände mit neuem Leben zu erfüllen. Regionale Händler und die Marktbesucher wären nicht dem Winterwetter und der Kälte ausgesetzt.

Oder ist der Monatsmarkt im Winter der schleichende Ausstieg aus dem Wochenmarkt-Gedanken?

Marktbeschicker suchen sich Standplätze, wo sie dauerhaft guten Umsatz haben. Sie brauchen ihn, wenn sie von dem Markt leben müssen.
In Homberg versteht man Wochenmarkt wohl eher als malerisches Folklore-Erlebnis. Mit drei Verkaufsstunden im Monat haben die Marktbeschicker wenig Chancen gegen die über hundertfach längere Verkaufszeit im Einkaufszentrum.

Für feldfrisches Gemüse hat Homberg ein sehr gutes Angebot mit täglichen Öffnungszeiten im großen Hofladen vom BioHof Groß in Mühlhausen, dorthin kommen die Kunden sogar aus weiterem Umfeld.

 


Der neue Eigentümer des Einkaufszentrums: Greenman Open

Wie wird die Zukunft des Einkaufszentrums „Drehscheibe“ aussehen?

weiterlesen »


Cittaslow-Stadt Homberg

  Blick in den Bindeweg 2016 und fünf Jahre später, als Homberg Cittaslow-Stadt wurde.  

weiterlesen »


Gibt es unterschiedliche Positionen der Parteien?

Reden der Parteien zum Haushalt 2021. Wo ist die Debatte? Wo sind die Unterschiede?

weiterlesen »


Homberger Klimaleugner im Rathaus und in den Parteien

„Erkenntnisse“ über den Zusammenhang zwischen „Klimawandel“ und Extremwetterlagen ist zumindest strittig.

weiterlesen »


Altstadtbelebung durch Abwanderung der Apotheke?

Die letzte der ehemals drei Apotheken in der Altstadt ist in das neu Einkaufszentrum umgezogen und liegt jetzt am Hintereingang.

weiterlesen »


Parken rund um das Einkaufzentrum

Hier darf geparkt werden.

weiterlesen »


EKZ: Konsum hat Priorität vor Klimaschutz

 

„Die Stärkung der Attraktivität des Standortes im zentralen Versorungsbereich der Stadt Homberg /Efze) hat hier Priorität.“
ANP-Kassel und die Mehrheit der Stadtverordneten

weiterlesen »


Schöne Worte zum EKZ

„fügt sich weitgehend harmonisch ein“

weiterlesen »


Homberg, die neue Cittaslow

„…eine Stadt, in der Menschen leben, die neugierig auf die wieder gefundene Zeit sind,
die reich ist an Plätzen, Theatern, Geschäften, Cafés, Restaurants,
Orten voller Geist, ursprünglichen Landschaften, faszinierender Handwerkskunst,
wo der Mensch noch das Langsame anerkennt,
den Wechsel der Jahreszeiten, die Echtheit der Produkte
und die Spontaneität der Bräuche genießt,

weiterlesen »


Die Lüge vom „Stumpfen Schwert“

In der letzten Stadtverordnetenversammlung beklagte der Fraktionsvorsitzende Stefan Gerlach (SPD) bei dem Bebauungsplan für das Einkaufszentrums hätte die Stadt nur ein stumpfes Schwert, will sagen, die Stadtverordneten hätten kaum Möglichkeiten Einfluss zu nehmen.

Diese Aussage ist eine Lüge.

weiterlesen »


Insolvenzen beim Einkaufszentrum

  Für die ersten Geschäfte im neuen  Einkaufszentrum sind bereits Insolvenzen angemeldet. Die Friseurfilialkette Klier mit rund 1.400 Filialen habe Insolvenz angemeldet berichtete Stern bereits am 1. 12. 2020. Wegen Corona seien viele Kunden weggeblieben. In derselben Ausgabe titelt der Stern: "Dönerbuden machen wegen Corona 75 Prozent weniger Umsatz". Das könnte auch den Borkener Unternehmer […]

weiterlesen »


Einkaufszentrum – Corona – Cittaslow

   Am 10. Dezember 2020 eröffnete in Homberg das neue Einkaufszentrum. Die Eröffnung ist durch Corona bestimmt. Zeitgleich ist in der HNA zu lesen, Homberg sei eine Cittaslow-Stadt. Diese drei Begriffe bezeichnen schlaglichtartig die aktuelle Stadtpolitik.    Einkaufszentrum Direkt neben der historischen Altstadt wurde auf einem hervorgehobenen städtebaulichen Areal ein Baukomplex errichtet, der nur eine […]

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum