HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

„Gute Nachrichten“ für Ende Januar?


Heute ist der letzte Januartag. Bis Ende Januar sollte der endgültige Mietermix für das 7.500 Quadratmeter große  Einkaufszentrum auf dem Ulrich-Areal feststehen. So kündigte es der Geschäftsführer von Schoofs Immobilie Frankfurt, Mohamed Younis, in der HNA am 19.01.2018 an.

Bis heute ist in der HNA nichts von den "guten Nachrichten" und nichts von dem  "endgültigen Mietermix" zu lesen. Wieder eine der zahlreichen Ankündigungen von Schoofs.

An der Meldung vom 19.01.2018 fällt auf, dass sich die HNA außer auf Younis auf "Anwohner" als Informationsquelle beziehen, die sogar zu berichten wissen, dass im April mit dem Bau begonnen werden soll.
Warum wird nicht der Bürgermeister gefragt, der sich doch so für das Projekt eingesetzt hat, der alle sachlichen Hinweise  unberücksichtigt ließ?
Vielleicht war es Schoofs auch nur wichtig einen Artikel in der Zeitung zu haben, um möglichen Investoren den Anschein zu geben, es gehe voran.

Geht es weiter?

Schoofs wird vermutlich so lange wie möglich an dem Bild eines Einkaufszentrums festhalten, denn sie haben Zeit und Geld in das Projekt gesteckt.
Übrigens: Seit 2016, als der Bebauungsplan rechtskräftig wurde, ist Schoofs zahlungspflichtig. Ob die Stadt die Gelder bereits angefordert hat, ist unbekannt. Laut Vertrag soll aus dem Kostenbeitrag von Schoofs der Kreiselumbau mitfinanziert werden, weiterhin die Planungen des Kasseler Architekturbüros ANP wie „Entwicklungskonzept Quartier Kasseler Straße / Ziegenhainer Straße“ und „Rahmenplan Westliche Innenstadt“.

Der Traum vom Einkaufszentrum ist für Homberg bisher ein Traum geblieben. Statt realistischer Planung halten Mehrheitsparteien und Bürgermeister an diesem Traum fest.
Es war im Januar 2003, als der damalige Bürgermeister Martin Wagner auf dem Neujahrsempfang überraschte, indem er die Idee eines Einkaufszentrum in der Altstadt vorstellte. Das ist jetzt 15 Jahre her. 15 verlorene Jahre für Homberg, in der die Nachbarstädte an Homberg vorbeigezogen sind.

Druckansicht Druckansicht

 


Schneider-Gelände: Zehn Jahre Planung – Ende noch nicht absehbar

Die HNA berichtete über den langsamen Baufortgang des Fachmarktcenters am der Kasseler Straße. Seit 2015 sei man am Bau, 2016 sollte Eröffnung sein. Jetzt – Ende 2017 – ist davon noch nichts zu erkennen. Auch der Investor Schneider könne noch keinen Termin nennen. Er gibt an, Baufirmen wären wegen der Auftragslage nicht zu finden. – […]

weiterlesen »


Auch Einkaufszentren leiden unter dem Internethandel

weiterlesen »


Zweifelhafte Erfolgsmeldung zum Einkaufszentrum

BildIst die Erfolgsmeldung des Bürgermeisters zum Neujahrsempfang gerechtfertigt?
Drogerie Müller hätte eine Mietvertrag unterschrieben.

weiterlesen »


Einkaufszentrum? Pizzeria Euro-Döner freut sich weiter auf Gäste

BildVor 18 Monaten sprachen die Projektentwickler von der Eröffnung des Einkaufszentrums 2017, dann Weihnachten 2018. Bis jetzt tut sich nichts.

weiterlesen »


Neue Gefahren für das Einkaufszentrum

BildFür das geplante Homberger Einkaufszentrum steht nach den Aussagen des Projektentwicklers bisher nur ein Mieter fest: Rewe, der sein Geschäft verlagern und erweitern will.

weiterlesen »


Homberg aktuell?

Bild

weiterlesen »


Neues vom Einkaufszentrum?

Ist das Projekt „versemmelt“? Ankermieter fehlen – nicht nur in Homberg.

Wer trägt die Kosten?

weiterlesen »


Bau des Baumarktes ruht

Mit der Eröffnung eines Bau- und Getränkemarktes an der Kasseler Straße wird es in diesem Jahr wohl nichts mehr werden. Die Baustelle ruht. Die Kräne sind abgebaut, die Baubuden verschwunden, die Baustelle abgeräumt. Heute wurde der letzte Abfallcontainer abgefahren.     Ist das das Ende des Bau- und Getränkemarktes? Endet alles als Bauruine?   Bisher […]

weiterlesen »


Fachgeschäft Wiskemann schließt nach 163 Jahren

BildLokalo 24 meldet: Firma Wiskemann in der Untergasse schließt zum 31. Januar 2017.
Kommentare dazu von Julian Klagholz hier.

weiterlesen »


Eröffnungen verschoben

Bild

Einkaufszentrum eröffnet frühstens 2018.
Baumarkt Eröffnung unbestimmt.
Es bleibt fraglich, ob beide Projekte überhaupt fertig gestellt werden.

weiterlesen »


Einzelhandelskonzept: Einsprüche sind jetzt möglich

BildBis zum 8 September 2016 können Einwände vorgebracht werden. Wer diese Frist versäumt, kann später nicht mehr dagegen vorgehen.

weiterlesen »


Baumarkt-Bau an der Kasseler Straße

BildEindrücke vom Bau des Gebäudes für den Baumarkt mit Gartencenter und Back-Shop.

weiterlesen »


Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum