HOMBERGER HINGUCKER

Online-Informationen zur Kommunalpolitik in der Kreisstadt Homberg (Efze), Schwalm-Eder-Kreis, Nord-HESSEN

Bohrgerät in der Kasseler Straße umgestürzt

Foto: Das Bohrgerät für die Bohrpfählde zur Baugrubenabstützung am Bau des Einkaufszentrums

Am Morgen war das schwere Bohrgerät neben der Wiskemann Villa in der Kasseler Straße umgestürzt. Seit Tagen wurden Bohrpfähle zur Baugrubenabstützung entlang der Kasseler Straße gebohrt und betoniert.

Am Nachmittag (16 Uhr) war ein großer Kran auf der Baustelle, der den Bagger aufrichten sollte, aber noch nicht in Aktion war. Anscheinend warteten die Bauarbeiter noch.

Foto: Autokran neben dem umgestüzten Bohrgerät

Druckansicht Druckansicht

 

 

 


2 Kommentare zu “Bohrgerät in der Kasseler Straße umgestürzt”

  1. auch homberger

    Ein ganz normaler Arbeitsunfall, oder? Aber der Blogbetreiber findet immer etwas. So wie ich das sehe, ist das kein Thema für den Hingucker.

  2. Zeitungsleser

    Gestern keine Meldung auf HNA-online über den Betriebsunfall.

    IchkannGoogle informierte hier im Blog.Ich fand es gut, naja, jeder sieht es anders.

     

Einen Kommentar schreiben

Druckansicht Druckansicht

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA. Impressum Impressum